Grêmio
Grêmio
Grêmio Logo Grêmio Porto Riesbach Grêmio
Grêmio Logo Grêmio Porto Riesbach Grêmio
Grêmio
Logo Grêmio Porto Riesbach Grêmio Home Klub Team Statistik Fotos Grêmio
logo Grande Zurigo 27.07.2017 0:45 UhrGrêmio
Grêmio
Grêmio
zurück -->     
Grêmio Klub: Die Gründung
Linie


Gründung"Ein Tag ohne Fussball ist ein verlorener Tag"
( Ernst Happel in „Don Tschuttino“, 2. Akt, 3. Szene)


2002 spricht der Papst den FCZ selig und in einer Innersihler Trinkhalle wird anlässlich eines Trainingslagers für die Halbliterklasse Gremio Porto Riesbach gegründet. Ewige Talente, klumpfüssige Fluggrätscher und beidseitige Linksfüsser, die wir sind, gehen wir seit diesem Frühling Sonntag für Sonntag auf dem Hardhof unserem Hobby, dem friedfreudigen Rasenschach, nach. Um uns technisch und taktisch auf diese schwierige und ungemein alternative Aufgabe vorzubereiten, treffen wir uns aus Platzmangel einmal wöchentlich zu gemeinsamen Videoanalysen von alten Barcelona-Spielen (Cruyff the best) und der Serie „Wie werde ich Lothar Matthäus – Aus dem Leben einer rhetorischen Zeitbombe“.

Personell setzt sich Gremio vorwiegend aus den Spielern des zweifachen Prawda-Cup-Siegers Traktor Zürisee zusammen. Hinzu kommen die „Ragazzi della via Roberto Pruzzo“ und ein paar bedingungslose Verfechter der schottisch-halbhoch-gestreckten Spielart. Ob da wo wir sind, der Erfolg ist, wird die Zukunft weisen. Vorderhand duschen wir (frei nach Loddar) noch mit Wasser - und kochen mit Duschgel.

Fussball-philosophisch und rauch-technisch halten wir es dagegen eher mit Cesar Luis Menotti. Doch obwohl uns seine Idee vom „linken Fussball“ sehr engegenkommt, stehen wir politisch solch strammen Berufsoffizieren wie Rolf. A. Siegenthaler näher: Die können wenigstens noch die ComboPen-Spritze bedienen.

Ansonsten finden sich unsere Vorbilder im Dunstkreis von Zbiginiew Boniek, Roberto Dinamite, Horst „Kopfballungeheuer“ Hrubesch, Peppe „Zio“ Bergomi, Falcao, Hans-Peter „Die Walz aus der Pfalz“ Briegel, Ike Shorunmu, Ado Smajic, „Terror“ John Linford, Gaetano Scirea, Tony Cascarino, Alain Giresse und Sandro Ciotti. Unser grösstes Idol ist aber der einzige, Petrus gleichgestellte Torhüter: Danrlei de Deus Hinterholz (Gremio Porto Alegrense).

Da wir alleine vom Geld, das wir von „Pro Specie Rara“ für unsere GC-Fans im Kader erhalten, das bunte Treiben auf und neben dem Platz nicht finanzieren können, haben wir die Gönnervereinigung „Freunde der 3. Halbzeit“ ins Leben gerufen. Ganz nach dem Motto „Verbundenheit bis in alle Ewigkeit, das sind die Freunde der 3. Halbzeit“, winken den Mitgliedern attraktive Spiele zum Nulltarif, Grillabende mit lauwarmem Hopfentee sowie Sprüche fürs Poesiealbum.

Anlässlich des Blue Stars Turniers 2002 hat zudem eine Delegation von Gremio Porto Riesbach, angeführt von Verteidiger Manuel Rieder, Kontakt zu unserem Partnerclub Gremio Porto Alegrense aufgenommen. Die Brasilianer zeigten sich ob der Gründung unseres Klubs geehrt und willigten begeistert in ein Spieler- und Hooligan-Austauschprogramm ein. Einem gemeinsamem Trainingslager sollte nichts mehr im Wege stehen!

Grande Zurigo im Mai 2002

Grêmio Porto Riesbach ist erreichbar unter
Grêmio
zurück -->     
Grêmio
Grêmio
Grêmio
Grêmio